Startseite | Galerie | RSS 2.0 | ATOM | Email | Impressum

ihmesport

DRC bleibt der 1. Rugby-Bundesliga erhalten

22.06.2008 — Rugby

Nach dem Sensationssieg im letzten Punktspiel gegen den spteren Deutschen Meister Frankfurt 80 mussten die Grnen am 24.05.2008 zum Relegationsspiel gegen den Meister der 2. Bundesliga Sd, den ASV Kln, antreten.
Nach langem Hin und Her und vielen Telefonaten standen auch am Vortag endlich Spielort und Anstotermin fest: 18:00 Uhr beim Bundesliga-Absteiger Heusenstamm.

Mit 18 Spielern (davon drei angeschlagenen) reiste der DRC nach Hessen und traf dort auf hoch motivierte Klner, die fulminant begannen und nach einem guten Angriff fast die Mallinie der Hannoveraner erreichten. Das war der richtige Weckruf und das Spiel der Grnen fing an den Schlachtenbummlern Spa zu machen. Die DRC-Strmer brachten immer wieder den Fidji-Spieler Dakunimata Vivile ins Spiel, der von 8 Versuchen 5 fr sich beanspruchen konnte und eine berragende Leistung bot. Zur Halbzeit stand es bereits 24:3 und obwohl die DRCer die verletzungsbedingten Ausflle von Sven Pausch und Andy McGee verkraften mussten, hie das Endergebnis hoch verdient 52:3. Mark Lowdon ersetzte mit einer tollen Leistung den frisch gebackenen Papa Sascha Herkenrath auf der Halbposition und Dennis Jungk legte als Schlussspieler seinen ersten Versuch in der Bundesliga.

1. Mannschaft DRC Hannover. Mannschaft nach dem Relegationsspiel

Jeder einzelne Spieler hat in diesem letzten, wichtigen Spiel vor der Sommerpause noch einmal alles gegeben; die grnen Fans sind mchtig stolz und freuen sich schon jetzt auf die neue Saison mit diesem Team.

Erfolge gibt es auch von der zweiten Mannschaft, in Spielgemeinschaft mit dem FC Schwalbe zu vermelden: mit einem 19:0-Sieg gegen den SC Siemensstadt haben sich die Rot-Grnen den Aufstieg in die zweite Liga offen gehalten. Allerdings muss noch das Rckspiel in Berlin gewonnen werden.

Das U18-Team des DRC nahm an den Deutschen Jugendmeisterschaften in Heidelberg teil und erreichte durch 1 Sieg und 2 Niederlagen den 5. Platz.

Allen Spielern, Fans und Freunden eine sonnige Sommerpause und ein gesundes Wiedersehen in der kommenden Saison. giha

[PM DRC Hannover, 22. Juni 2008, Gisela Hansen]

Weitere Informationen

Kein Kommentar

Werbung
SportXshop.com

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.

ihmesport - das Sport-Portal des ihmeboten mit den Schwerpunkten Amateur- und Breitensport.

Dies ist Fidele Drp!

Werbung

Traditional Revival Jazz mit Humor
Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Die Ricklinger Plakatwand