Startseite | Galerie | RSS 2.0 | ATOM | Email | Impressum

ihmesport

Die Sportvereine am Mühlenholzweg und Meisenwinkel unterzeichneten Kooperationsvereinbarung

03.02.2011 — Allgemein

Am Mitwoch, 19. Januar 2011 haben die Vorsitzenden der Ricklinger Sportvereine 08 Ricklingen, SF Ricklingen, TuS Ricklingen sowie TSV Saxonia im Beisein von OB Stephan Weil und Bezirksbürgermeister Andreas Markurth eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, welche mithilfe des Stadtsportbundes nach 2 ½ Jahren ausgehandelt werden konnte.

Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung

Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung

Ziel dieser Vereinbarung ist es, die wirtschaftlichen, organisatorischen und sportlichen Interessen der Vereine zu optimieren und den Mitgliedern z.B. auch ein erweitertes Sportangebot präsentieren zu können.

In seiner Rede begründete der Vorsitzende der TSV Saxonia, Hans-Karl Leonhardt, die, seiner Ansicht nach, Notwendigkeit dieser Zusammenarbeit, denn die Sportlandschaft und die Rahmenbedingungen für die Sportvereine in und um Hannover werden sich zukünftig erheblich verändern und darauf wollen die beteiligten Vereine rechtzeitig reagieren.

Hans-Karl Leonhardt

Hans-Karl Leonhardt

Ist es beispielsweise notwendig, dass jeder Verein einen teuren Rasenmäher anschafft oder können nicht alle Vereine mit einem Mäher auskommen der gemeinsam angeschafft wird?
Könnte man nicht Materialien wie u.a. Dünger, Sportplatzkreide und vieles mehr gemeinsam, kostengünstiger anschaffen?
Wie können personelle Überhänge anderweitig eingesetzt werden, ohne dass die Mitgliedschaft gewechselt werden muß?
Was wird bei der Einführung der Ganztagsschule in den Vereinen passieren und wie können die Vereine der mangelnden Bereitschaft in der Mitgliederschaft zur ehrenamtlichen Mitarbeit begegnen?
All diese und noch viele andere Fragen haben uns zu dieser Kooperation bewogen, so Leonhardt. Es geht dabei nicht um Fusion, sondern um Kooperation.

Gäste in der Oberricklinger Begegnungsstätte

Die Vorsitzenden haben nunmehr die Rahmenbedingungen ausgehandelt. Nun sollen Spartenleiter, Sportwarte und Geschäftsführer den organisatorischen und sportlichen Teil der Vereinbarung mit Leben erfüllen. Sicher kommt noch ein ganzes Stück Arbeit auf die Beteiligten zu und es wird auch hier und da anfangs nicht immer rund laufen, da Neuland betreten wird. Es wird sich aber langfristig zeigen, wie wichtig eine funktionierende Kooperation für alle beteiligten Vereine sein wird.

Fotos: Martin Walther
[Pressemitteilung 03.02.2011, Hans-Karl Leonhardt, TSV Saxonia]

Weitere Informationen

Kein Kommentar

Werbung
SportXshop.com

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

ihmesport - das Sport-Portal des ihmeboten mit den Schwerpunkten Amateur- und Breitensport.

Dies ist Fidele Dörp!

Werbung

11. Wettberger Volkslauf am 09.10.2016
Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Der Ricklinger Deich