Startseite | Galerie | RSS 2.0 | ATOM | Email | Impressum | Datenschutz

ihmesport

Thomas Ruminski läuft Deutsche Bestzeit und wird Landesmeister

02.05.2011 — Laufen

Thomas Ruminski (SVE Hiddestorf) läuft am 1. Mai 2011 Deutsche Bestzeit über 5.000 Meter und wird Landesmeister
Am Tag der Arbeit hatte die LG Göttingen zu den Bremer und gleichzeitig Niedersächsischen Landesmeisterschaften der Langstrecken eingeladen.
Die Norddeutsche Laufelite gab sich bei strahlendem Sonnenschein ein Stelldichein. Über 220 Starter/innen hatten sich für diese Langstrecken-Meisterschaften angemeldet.
Das Jahnstadion am Sandweg hatte sich zum Start der 5.000 Meter um 13.00 Uhr bereits auf 26 Grad aufgeheizt und die Tartanbahn strahlte weitere Hitze ab.
Die LG Göttingen als bestens organisierter Veranstalter stellte daraufhin eine Wasserversorgungsstation am Rande der Bahn zur Verfügung.

Thomas Ruminski läuft von der Spitze

Der amtierende zweifache Europameister Thomas Ruminski lief das Rennen trotz der Hitze von der Spitze weg. Thomas Ruminski ist als Frontläufer bereits bestens in Deutschland bekannt.
So gewann er Anfang April 2011 auch die Landesmeisterschaften in Haren über 10 Kilometer von der Spitze weg und hatte am Ende eine Minute Vorsprung vor dem Verfolgerfeld.
Dieter Baumann hatte einmal in einer Laufzeitschrift die Einsamkeit des Frontläufers beschrieben. Diese kenianische Taktik so lange volles Tempo zu laufen bis man hinter sich keine Schritte mehr hört.
Diesmal spulte Ruminski zu Beginn schnelle 77er Runden gleichmäßig ab und siegte am Ende in 16:37,69 Minuten klar mit 200 Metern Vorsprung vor Horst Von Gaza LG Göttingen (17:15,80), Bernhard Memering Marathon Club Bremen (17:44,65), Dr. Wilhelm Graeber LG Göttingen (17:58,68) und Andreas Hadaschik SV Germania Helstorf (18:31,29).

Thomas Ruminski bei den Landesmeisterschaften in Göttingen

Mit seiner Zeit stellte Thomas Ruminski SVE Hiddestorf eine neue Deutsche Jahresbestzeit über 5.000 Meter auf.
Wie hoch diese Zeit einzustufen ist zeigt ein Vergleich zu den Deutsche Meisterschaften. Diese wurden am 3.7.2010 in Kevelaer in 16:51,80 Minuten von Frank Karotsch LG Stockach gewonnen.

Bei den Frauen siegte Nicole Krienke LG Nienburg über 5.000 Meter in 17:58,59 Minuten vor Martina Boe-Lange Post SV Uelzen (18:07,93), Geertje TewesUnterlüß Faßberg Oldendorf (19:40,48) und Rachida Weber-Badili LG Peiner Land (19:43,43).

Die Sieger

[PM SV Eintracht Hiddestorf, 02.05.2011]

Kein Kommentar

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Sorry, the comment form is closed at this time.

ihmesport - das Sport-Portal des ihmeboten mit den Schwerpunkten Amateur- und Breitensport.

Dies ist Fidele Dörp!

Werbung

Die Ricklinger Plakatwand

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen