Startseite | Galerie | RSS 2.0 | ATOM | Email | Impressum | Datenschutz

ihmesport

Traumjahr in 2011 für Thomas Ruminski vom SVE Hiddestorf

In 2011 konnte Thomas Ruminski das erfolgreichste Läuferjahr in seiner Kariere feiern. Der absolute Saison-Höhepunkt waren die Europameisterschaften im Mai 2011 in Thionville/Yutz.
In Frankreich konnte der Hiddestorfer innerhalb von 22 Stunden zwei Europameistertitel feiern. Erst gewann Ruminski am 13.5.2011 im 10 Kilometer Straßenlauf in Thionville und dann am Folgetag mit der Deutschen Nationalmannschaft den Crosscountry Staffellauf in Yutz.

„Der langgezogene Zieleinlauf bei der EM vor tausenden von Zuschauern in Thionville war das absolute Highlight und ein richtig bewegendes Gänsehauterlebnis. Meine genau eingeteilte 5-monatige Vorbereitungszeit hat sich voll ausgezahlt. In Frankreich hat von der Kraftausdauer über Grundlagenschnelligkeit mit Tempohärte und Endbescheunigung alles genau gestimmt. Der exakten Trainingsvorbereitung und guten Grundlagenausbildung habe ich zu verdanken dass ich nur 22 Stunden später auch mit der Deutschen Nationalmannschaft in der 3 x 4 km Crosscountry Staffel gewinnen konnte“, schwärmt Ruminski.

Thomas Ruminski, Uwe Hartmann und Frank Karotsch

Europameisterschaft (v.l.): Thomas Ruminski, Uwe Hartmann (LC Saucony Saar), Frank Karotsch (TG Stockach)

Im Laufe des Jahres 2011 sammelte Ruminski des Weiteren in der Saisonvorbereitung die Vize-Europameisterschaft im Wintercrosslauf in Gent. Hinzu kommen die Norddeutschen Meisterschaft über 5.000 Meter und Halbmarathon, Titel bei Niedersachsenmeisterschaften im Crosslauf, 3.000 Meter, 5.000 Meter, 10 km Strasse und im Halbmarathon. Eine Vielzahl von Siegen bei Bezirks- und Kreismeisterschaften über 3.000 Meter bis hin zum Halbmarathon, sowie bei überregionalen Volksläufen schmücken die Vita von Ruminski.

Der SVE Hiddestorf ist mit Thomas Ruminski auch bei diversen Rekorden vertreten. So hält der Ausnahmeathlet eine Vielzahl von Streckenrekorden und die Landesrekorde im 10 km Straßenlauf und über die klassische Meile (1.609 Meter). Der SV Eintracht Hiddestorf führt, mit dem Europareisenden des Gesundheitsbereiches, die Landes-Jahresbestenlisten über 1.500 Meter, 1 Meile, 3.000 Meter, 5.000 Meter, 10.000 Meter, 10 km Strasse, Stundenlauf und im Halbmarathon an. Der SVE findet über diese Erfolge überregionale Beachtung in der Leichtathletik-Szene.

Auch außerhalb der Laufstrecken passierte in 2011 für Ruminski viel. Im Winter 2010/2011 übernahm der Leichtathletik Trainer das Konditions- und Koordinationstraining der Bezirksliga Fußball-Mannschaft des SVE Hiddestorf und führte das Team um Trainer Rudi Seedler von einem Abstiegsplatz ins gesicherte obere Mittelfeld. Des Weiteren standen Laufschul- und Bergtrainingseinheiten mit der Hiddestorfer- und befreundeten Sarstedter Laufgruppe und auch einmalig mit den jugendlichen Handballern der Hiddestorfer Füchse, auf dem Plan.

Durch die mit Auszeichnung abgeschlossene B-Trainer Lizenz Sport in der Prävention, hat Thomas Ruminski neben der Leichtathletik Trainer Lizenz im Leistungssport, weiteres Wissen erworben.

Wie sagt der Hiddestorfer: „Ich lebe den Traum einfach weiter und genieße jeden Wettkampf/Trainingslauf in vollen Zügen. Carpe Diem“.

Die Erfolge von Thomas Ruminski in 2011:

  • Europameister Crosscountry Staffel
  • Europameister 10 Km Straßenlauf
  • Vize-Europameister Wintercrosslauf
  • Deutsche Nationalmannschaft Crosslauf
  • Deutsche Nationalmannschaft 10 km Straßenlauf
  • Norddeutscher Meister 5.000 Meter
  • Norddeutscher Meister Halbmarathon
  • Niedersachsenmeister Crosslauf
  • Niedersachsenmeister 3.000 Meter
  • Niedersachsenmeister 5.000 Meter
  • Niedersachsenmeister 10-km-Strasse
  • Niedersachsenmeister Halbmarathon
  • Diverse Bezirks- und Kreismeister Titel und Siege bei Volksläufen
  • Landesrekord 10 km Straßenlauf
  • Landesrekord 1 Meile
  • 1. Plätze Landesbestenliste 2011 über 1.500 Meter, 1 Meile, 3.000 Meter, 5.000 Meter, 10.000 Meter, 10 km Strasse, Stundenlauf und im Halbmarathon
  • Trainer Leistungssport Leichtathletik, Handball, Fußball
    Zusätzlich B-Trainerlizenz Prävention im Sport
Schon in 2009 wurde Thomas Ruminski das erste Mal Europameister in Aarhus

Schon in 2009 wurde Thomas Ruminski das erste Mal Europameister in Aarhus

[PM SV Eintracht Hiddestorf, 18.12.2011]

Kein Kommentar

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Ãœbernehmen im Banner klickst.

Sorry, the comment form is closed at this time.

ihmesport - das Sport-Portal des ihmeboten mit den Schwerpunkten Amateur- und Breitensport.

Dies ist Fidele Dörp!

Werbung

Die Ricklinger Plakatwand

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen