Startseite | Galerie | RSS 2.0 | ATOM | Email | Impressum | Datenschutz

ihmesport

Thomas Ruminski wird in Bremen Landesmeister

28.04.2013 — Allgemein

Europameister Thomas Ruminski (SVE Hiddestorf) wird in Bremen Landesmeister ber 5.000 Meter
ber 200 Lufer starteten bei den Bremer- und Niedersachsen-Meisterschaften der Langstrecken und Langstaffeln am 21.4.2013 auf der Sportanlage Arsten in Bremen.
Bei leicht windigen Bedingungen war fast die gesamte Niederschsische Laufelite am Start. Das 5.000 Meter Rennen wurde wie vermutet von dem mehrfachen Europameister Thomas Ruminski dominiert.

Der Hiddestorfer setzte sich gleich nachdem Start an die Spitze und dominierte den Lauf nach belieben klar.

Am Ende siegte Thomas Ruminski (SVE Hiddestorf) in 17:09,26 Minuten deutlich vor Ingo Jagdhuber, LG Bremen Nord in 17:23,63 und dem bereits abgeschlagenen Vorjahressieger Jrgen Schwarz (SC Lchow) in 17:46,32 Minuten.

Die restlichen Platzierungen zeigen die groe Leistungsdiskrepanz und sind unten aufgefhrt,

Ich habe die Meisterschaft aus vollem Training bestritten und auf den letzten zwei Kilometern das Tempo heraus genommen um einen Tempodauerlauf aus dem rennen zu machen. Nach 2 Kilometern war mit 60 Meter Vorsprung klar dass ich gewinne und so konnte ich mir diesen Luxus leisten. Die 17:09 Minuten bedeuten Niederschsische Jahresbestzeit. Im Moment bin ich in der Vorbereitung auf die Straenlauf – Europameisterschaften ende Mai 2013 in Upice CZ und es war eine ideale Vorbereitung, sagte Thomas Ruminski

Jrgen Schwarz (SC Lchow), Sieger Thomas Ruminski (SVE Hiddestorf) und Ingo Jagdhuber (LG Bremen Nord - v.l.)

Jrgen Schwarz (SC Lchow), Sieger Thomas Ruminski (SVE Hiddestorf) und Ingo Jagdhuber (LG Bremen Nord – v.l.)

Ergebnisliste Senioren M50

[PM SV Eintracht Hiddestorf, 28.04.2013]

Kein Kommentar

Sorry, the comment form is closed at this time.

ihmesport - das Sport-Portal des ihmeboten mit den Schwerpunkten Amateur- und Breitensport.

Dies ist Fidele Drp!

Werbung

30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Elke Lennartz Reset  Skulpturen
Schünemannplatz