Startseite | Galerie | RSS 2.0 | ATOM | Email | Impressum | Datenschutz

ihmesport

Übungsleiterinnen-Ausbildung für Migrantinnen

02.10.2013 — Allgemein

Nach der erfolgreichen Umsetzung der zielgruppenspezifischen Lizenzausbildung „Trainerin C Breitenfußball“ vor zwei Jahren plant die Landeshauptstadt Hannover in Zusammenarbeit mit dem LandesSportBund speziell für Frauen mit Migrationshintergrund einen Lehrgang zur Übungsleiterin (C-Lizenz).

Frauen mit Migrationshintergrund sind in Vereinen kaum vertreten. Mit der Ausbildung zu Übungsleiterinnen könnendie Frauen einen wichtigen Integrationsbeitrag im Sport leisten. Als Übungsleiterinnen mit der C-Lizenz dürfen sie unterschiedliche Sportangebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsen planen, realisieren und insbesondere in Sportvereinen als Multiplikatoren tätig sein.

Diese Maßnahme wird von der Landeshauptstadt Hannover in Kooperation mit dem LandesSportBund im Rahmen des Sportentwicklungsplanes und des lokalen Integrationsplans umgesetzt. Ziel der Maßnahme ist es, die Möglichkeiten des Sports noch stärker zu nutzen, einen Beitrag zur Integration zu leisten und die Rahmenbedingungen hierfür zu verbessern.

Die Übungsleiterinnen-C-Ausbildung ist der Einstieg in den lizenzierten Übungsleiterbereich. Die Teilnehmerinnen absolvieren 120 Lerneinheiten von jeweils 45 Minuten in Theorie und Praxis. Diese gliedern sich in Grundlehrgang und Aufbaulehrgang mit je 40 Stunden. Danach können die angehenden Übungsleiterinnen je nach Interesse wählen zwischen den Spezialblocklehrgängen mit dem Profil Kinder und Jugend oder Erwachsene sowie Blockbausteinen wie Spiele, Tanzen, Fitness, Aktiv über 50 und anderen. Am Ende steht die Abnahme der Lehrprobe. Die Teilnehmerinnen müssen mindestens 16 Jahre alt sein.

Eine Kinderbetreuung während der Ausbildung ist gewährleistet.

Durch die Förderung des LandesSportBundes entstehen den Teilnehmerinnen keine Kosten.

Die Kursteilnehmerinnen werden während des Lehrganges von der Landeshauptstadt begleitet und unterstützt. Sollten nicht alle Lehrgangsplätze von Migrantinnen in Anspruch genommen werden, wird der Lehrgang für alle Frauen geöffnet.

Eine erste Informationsveranstaltung ist für Dezember 2013 geplant.

Interessierte Teilnehmerinnen können sich direkt an Frau Faber, die die Kurse betreut und begleitet, wenden. Kontakt: (0511)168-44345. Weiterer Ansprechpartner ist Herr Yilmaz, Telefon (0511) 168-44768.

(Pressemitteilung LH Hannover, 02.10.2013)

Kein Kommentar

Sorry, the comment form is closed at this time.

ihmesport - das Sport-Portal des ihmeboten mit den Schwerpunkten Amateur- und Breitensport.

Dies ist Fidele Dörp!

Werbung

30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Elke Lennartz „Reset“ – Skulpturen
Schünemannplatz