Startseite | Galerie | RSS 2.0 | ATOM | Email | Impressum

ihmesport

Nächtlicher Wasserspaß: 12. Nacht der Bäder am 1. November

17.10.2014 — Schwimmen

Sieben Hallenbäder in der Region Hannover öffnen zu später Stunde
Hannover/Burgdorf/Langenhagen/Neustadt/Springe/Wunstorf – Kopfüber ins Vergnügen: Am Samstag, 01. November 2014, bricht in der Region Hannover wieder die „Nacht der Bäder“ an. Sieben Hallenbäder in der Landeshauptstadt Hannover und dem Umland bieten zu später Stunde noch Sport, Spiel und Motto-Partys am Beckenrand. Einige Schwimmhallen machen auch den Tag zur Nacht und feiern schon am Nachmittag mit ihren großen und kleinen Gästen feucht-fröhliche Feste.

In Hannover nehmen zwei Einrichtungen teil: Das Hallenbad Anderten bietet seinen Besuchern von 15 Uhr bis Mitternacht Spiel, Sport und Party. Die Tauchabteilung des TSV Anderten lädt Jugendliche ab 14 Jahren zum Schnuppertauchen mit Gerät ein (eine Zustimmung der Eltern ist notwendig); Jung und Alt können gemeinsam einen Aqua-Fitness-Kurs im Tiefwasser absolvieren und ab 20 Uhr beginnt in der Schwimmhalle dann die „White-Night-Party“ unter Schwarzlichtlampen. Dresscode: weiße oder neonfarbene Badesachen und Accessoires. Verkleidet kostet der Eintritt dann statt 4 nur 3 Euro für Erwachsene.

Das Vahrenwalder Bad bittet alle Schlafanzugträger schon ab 14 Uhr auf den Laufsteg zur „Little-Moonlight-Pyjama-Party“. Das beste Outfit wird um 18 Uhr prämiert. Bis 19 Uhr ist Spiel und Spaß rund ums Wasser garantiert. Wer dabei sein will, zahlt 3,50 Euro; Kinder, Schüler und Schülerinnen 2 Euro.

Im Hallenfreibad Burgdorf setzen die Veranstalter auf „Schnupper-Saunieren und Entspannungsschwimmen“. Ab 19 Uhr öffnet der Sauna- und Massagebereich zum Probeschwitzen und Entspannen. Auch das Schwimmbecken bietet Wellness pur bei Kerzenschein, Cocktails und leiser Musik (Eintrittspreise: 4,90/2,45 Euro)

Das Hallen- und Freibad Godshorn setzt auf das bewährte Motto „Spiel & Spaß im kühlen Nass“ – für die ganze Familie. Ab 16 Uhr begleiten professionelle Animateure das Programm und sorgen für die richtige Musik. Ob Reifenrennen, Cruiseboard oder Wasserfrisbee: Bis 20 Uhr wird kein Jux ausgelassen. Eintrittspreise: 5 Euro (Erwachsene), 3,50 Euro (Kinder).

Eine „Mega-Pool-Party“ steigt im Hallenbad Neustadt. Das Zephyrus-Discoteam bespaßt sein Publikum mit Wasserspielen und aktueller Musik. Um 16 Uhr wird die 8000 Watt starke Profi-Soundanlage angeschmissen; eine aufwändige Lightshow und Videoclips sorgen für die passende Optik. Die mit allerlei aufblasbaren Schwimmgeräten bestückte Fete im und ums Wasser endet um 22 Uhr. Eintrittspreis: 3,50 Euro.

Auf Deutschlands Pool-Party-Könige setzt man auch im Hallenbad Springe. Die „Splash & Play“-Show mit fetten Beats und einer LED-Lightshow startet um 16 Uhr: Auf den Plattentellern von Zephyrus-DJ Nils Schüler drehen sich bis 22 Uhr die Hits von David Guetta, Rihanna und Cro. Eintrittspreis: 3,50 Euro.

Ein buntes Programm hat das Freizeitbad und Erlebnissauna Wunstorf Elements im Angebot: ab 16 Uhr zunächst Animation, Spaß und Action für Kinder und Jugendliche und später dann Disco unterm Hallendach. Wer es etwas ruhiger mag, genießt die Erlebnisse-Aufgüsse in der Saunalandschaft. Eintrittspreise: 4 Euro (Erwachsene), 2 Euro (Kinder); mit Sauna: 15 Euro/10 Euro.

Weitere Informationen zur „Nacht der Bäder“ gibt es im Internet unter www.hannover.de/baeder

(Pressemitteilung Region Hannover, 17.10.2014)

Kein Kommentar

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

ihmesport - das Sport-Portal des ihmeboten mit den Schwerpunkten Amateur- und Breitensport.

Dies ist Fidele Dörp!

Werbung

Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Die Ricklinger Plakatwand